MotoGP: Das hatte Ducati anders geplant

Porsche Werkseinsatz: Faszination Le Mans und Daytona

Von Mathias Brunner
​Der deutsche Fotograf Frank Kayser hat das Porsche-Werksteam in der Langstrecken-WM begleitet. Aus 1,1 Millionen Aufnahmen hat er seine ganz persönliche Auswahl zusammengestellt – ein grosses Buch.

Einige Male pro Jahr jagen die besten Langstrecken-Rennfahrer der Welt einen vollen Tag lang über den Asphalt – im Rahmen der grossen Endurance-Klassiker der Welt. Der deutsche Fotograf Frank Kayser war mehr als vier Jahre lang hautnah mit dabei und dokumentiert Porsches Werkseinsatz in der Langstrecken-Weltmeisterschaft. Dabei gehören die 24-Stunden-Läufe auf dem Nürburgring und in Daytona zu härtesten Prüfungen für Mensch und Material – aber die wirkliche Ikone unter den Langstreckenrennen ist Le Mans. Porsches Werkseinsatz in der Langstrecken-Weltmeisterschaft setzt mit Perfektion und Leidenschaft in den letzten Jahren den Massstab.

Das Team um Frank Kayser konnte die disziplinierte und weit über die Erschöpfung hinausgehende Arbeit der Porsche-Werks Teams hautnah beobachten. Der weltweit ausgezeichnete Fotograf war dort, wo andere Fotografen nicht hinkönnen: in der Box, in der Boxengasse während Reifen- und Fahrerwechseln, in den abgesperrten Bereichen des Fahrerlagers. Seine Fotografien erzählen von der Anspannung, der Höchstleistung, der Ewigkeit einer nicht enden wollenden Nacht und vom Erfolg der Perfektion.

Dieser hochwertige Bildband zeigt intime Einblicke in die Box, hautnah am Porsche-Team, die Leidenschaft der Fans, die Selbstaufgabe der Mechaniker, ungewöhnliche Perspektiven, die Schönheit der naturnahen Rennstrecken, bestechende anspruchsvolle Fotografie jenseits der bekannten Rennstreckenbilder.

Frank Kayser war mit seiner Mannschaft für Porsche Motorsport an einigen herausragenden Rennveranstaltungen am Start. Dafür musste er 50.000 km zurücklegen. Vor Ort waren er und seine Mannschaft etwa 1950 Kilometer mit dem Roller oder zu Fuss unterwegs. Das Ergebnis: mehr als 1,1 Millionen Bilder, von denen es die besten gut 200 in diesen exklusiven Bildband geschafft haben.

Porsche Werkseinsatz ist ein grosses Buch, nicht nur wegen seines Formats. Der Fotograf hat verstanden, dass Bilder am besten wirken, wenn sie für sich alleine stehen. Das 272 Seiten dicke Buch ist in zwölf Runden geteilt: Werkseinsatz ist Bekenntnis, Daytona, das LMP1-Team, Nürburgring, Ideallinie, Le Mans, Warum uns Motorsport berührt, Rennstrategie, Moments, Kampfspuren, Frank Kayser und Im Ziel. Der Text von Heike Hientzsch fängt die Atmosphäre der Faszination Langstrecke perfekt ein.

Fazit: Ein Buch, das in keiner Sammlung von Fans der Marke Porsche oder des Langstreckensports fehlen darf. Alle anderen wird er zu Fans machen.

Das Wichtigste in Kürze

Frank Kayser: Porsche Werkseinsatz – die grossen 24-Stunden-Rennen. Nürburgring, Le Mans, Daytona
Aus dem Verlag Delius-Klasing, D-33602 Bielefeld
ISBN 978-3-667-11066-4
Format 29,5 x 29,5 cm
272 Seiten
212 Fotos
Erhältlich für rund 49,90 Euro im Fachhandel

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Regeln, die den Sport lächerlich erscheinen lassen

Von Michael Scott
In der MotoGP-Sommerpause schreibt SPEEDWEEK.com-Kolumnist Michael Scott über zwei Regeln, die seiner Meinung nach nicht gut für den Sport sind. Dabei geht es um Reifendruck und die Moto3.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 20.07., 22:20, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa. 20.07., 23:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa. 20.07., 23:30, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Sa. 20.07., 23:45, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
  • Sa. 20.07., 23:55, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 00:00, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 21.07., 00:50, National Geographic
    Faszination Supercars
  • So. 21.07., 01:15, ServusTV
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • So. 21.07., 01:25, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
» zum TV-Programm
5