TV-Zuschauer: 51 Prozent Zuwachs am Sprint-Samstag

Von Mario Furli
Jorge Martin: Sprint-Sieger vor vollem Haus in Le Mans

Jorge Martin: Sprint-Sieger vor vollem Haus in Le Mans

Laut WM-Promoter Dorna funktioniert das neue MotoGP-Format: Nach dem ersten Viertel der Saison 2023 berichtet CCO Dan Rossomondo von ermutigenden Zahlen an der Rennstrecke und vor allem vor den TV-Bildschirmen.

Im Vorjahr hatte die MotoGP-WM im ersten Jahr nach der Ära mit Valentino Rossi und angesichts der wirtschaftlich schwierigen Lage in einigen Ländern teils deutliche Zuschauerrückgänge verzeichnet. Dem versuchten die Verantwortlichen unter anderem mit dem neuen Format samt MotoGP-Sprint am Samstag entgegenzuwirken.

Nach den ersten fünf GP-Wochenenden der laufenden Saison fällt die Zwischenbilanz von WM-Promoter Dorna Sports erfreulich aus. Die wichtigsten Märkte würden ein enormes Wachstum verzeichnen, wurde nun vermeldet. Der Anstieg an TV-Zuschauern über ein Wochenende liege bei 27 Prozent, der Zuwachs an Fernsehpublikum allein am Samstag wird sogar mit durchschnittlich 51 Prozent beziffert.

Damit nicht genug. Die Zuschauerzahlen für das GP-Rennen am Sonntag stiegen laut Dorna in den wichtigsten Märkten um fast ein Fünftel, was zeige, dass das neue Format nicht nur auf den Samstag Auswirkungen habe, sondern auch das Interesse und den Zuschauerzuspruch für den Sport insgesamt steigere.

Neben den TV-Zahlen ist auch die Entwicklung auf den Zuschauerrängen an den Rennstrecken positiv. Die verfügbaren Zahlen zeigen an den ersten fünf GP-Wochenenden einen durchschnittlichen Zuwachs von 40 Prozent. Der «Grand Prix de France», bereits 2022 einer der bestbesuchten Events, knackte zuletzt mit total 278.805 Eintritten sogar den Zuschauerrekord von Brünn aus dem Jahr 2015 (mit total 248.434 Besuchern).

Dan Rossomondo, der neue Chief Commercial Officer der Dorna, erklärte zu diesen Zahlen: «Wir freuen uns sehr, die Zuschauerzuwächse im ersten Abschnitt der Saison bekanntzugeben. Das neue Format und die Einführung des Tissot-Sprints zielten darauf ab, eine bessere Show auf ganzer Linie zu erreichen, und die ersten Ergebnisse sind ermutigend. Diese Zahlen sind eine fantastische Grundlage, auf der wir weiter aufbauen wollen.»

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 20.02., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 21.02., 00:55, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mi.. 21.02., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 21.02., 06:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Mi.. 21.02., 07:45, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mi.. 21.02., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 21.02., 14:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 21.02., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 21.02., 16:15, Motorvision TV
    NASCAR Truck Series
  • Mi.. 21.02., 17:15, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
6