MotoGP: Trotz und Stille bei Ducati & Aprilia

Xavier Artigas Steckbrief

Xavier Artigas

Xavier Artigas

Rennfahrer
  • Vorname: Xavier
  • Nachname: Artigas
  • Spitzname: k.A.
  • Twitter: XaviArtigas43
  • Nationalität: Spanien
  • Geburtsdatum: 27.05.2003 in Sant Andreu de la Barca, Barcelona, Spanien (21 Jahre und 18 Tage)
  • Familienstand: Ledig
  • Wohnort: Barcelona
  • Größe: 155 cm
  • Gewicht: 43 kg
  • Hobbys: Racing
  • Lieblingssportart(en): Motorsport
  • Lieblingsstrecke: Navarra, Jerez
  • Lieblingsspeise(n): Tapas
  • Lieblingsmusik: Fonders, Omar Acosta, Green Day, Nirvana, Rosendo Mercado

Über Xavier Artigas

Letzte Aktualisierung:

Xavier Artigas wurde am 27. Mai 2003 in Barcelona geboren und nahm zunächst an der spanischen Meisterschaft der Supermoto- und Flat Tracks teil.

2017 erhielt er die Chance, sein Talent im Red Bull MotoGP Rookies Cup zu beweisen, den er im Folgejahr mit einem Sieg sowie vier weiteren Podestplätzen auf Gesamtrang 3 beendete. Diese Leistungen bescherten ihm für 2019 einen Platz bei Leopard Racing in der Moto3 Junioren-WM. Dort sammelte der Spanier einen Rennsieg und drei Podiumsplätze, wodurch er Gesamt-Dritter wurde. Sein Saisonhighlight war jedoch zweifelsohne sein Gaststart beim Moto3-WM-Finale in Valencia, in dem er als Dritter aufs Podest raste.

2020 gehörte er in der Junioren-WM zu den Titelfavoriten. Der Spanier stand in acht der elf Rennen auf dem Podest, zwei davon auf der obersten Stufe des Treppchens. Diese Leistungen brachten Artigas den Vizetitel hinter Izan Guevara sowie für 2021 einen Stammplatz bei Leopard Racing in der Moto3-Weltmeisterschaft ein. In einer starken Rookie-Saison holte er 72 Punkte und krönte sein Jahr beim Saisonfinale in Valencia mit seinem ersten GP-Sieg.

Für 2022 wechselte Artigas in das deutsche PrüstelGP Team, wo er mehrfach in den Top-6 landete. 2023 geht Xavi Artigas erneut für CFMoto Pruestel GP in der Moto3-WM an den Start und wird nach einer sieglosen Saison versuchen, wieder auf das Podium zurückzufinden.

Lebenslauf

Von Bis Art Serie Unternehmen

Meisterschafts Gewinne

Serie Saison Punkte

Artikel zum Fahrer

Datum Artikel

Ergebnisse

Serie Saison Veranstaltung Pos Team Fahrzeug Runden

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
   

TV-Programm

  • Fr. 14.06., 13:45, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Fr. 14.06., 14:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 14.06., 15:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Fr. 14.06., 16:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 14.06., 17:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 14.06., 17:40, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique
  • Fr. 14.06., 18:10, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
  • Fr. 14.06., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 14.06., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 14.06., 20:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
» zum TV-Programm
4