Supermoto-ÖM Bad Fischau: Bauer auf Meisterkurs

Von Alfred Domes
Start in Bad Fischau

Start in Bad Fischau

Mit einem Sieg vor dem deutschen Duo Peter Mayerbüchler und Thomas Hiebl sowie einem zweiten Platz hinter Andreas Buschberger steuerte Rudi Bauer in Bad Fischau zielstrebig Richtung Titel in der Supermoto-ÖM.

Im ersten Lauf war Andreas Buschberger für Rudi Bauer ein starker Gegner, ehe er sich selbstverschuldet aus dem Rennen kegelte. Im zweiten Lauf feierte er einen Start-Ziel-Sieg und wird sich im Finale in Melk am 10. September mit Maurer, Mayerbüchler und Ammicht einen harten Kampf um ÖM-Rang 3 liefern.

Neben den schwülen Wetterbedingungen hatten die Fahrer auch mit dem staubproduzierenden Offroad-Teil zu kämpfen, wobei Bauer als Führender des Auftaktrennens etwas auswich. Das deutsche Duo Mayerbüchler und Hiebl drückte stark an und wurde als Zweiter und Dritter bzw. Dritter und Vierter abgewinkt. Hiebl festigte ÖM-Rang 2, Mayerbüchler rückte von Gesamtposition 7 auf 4 vor.

Noch steht das Finale mit zwei Rennen auf dem Wachauring aus, aber mit 41 Punkten Vorsprung sollte GASGAS-Fahrer Bauer keiner mehr gefährlich werden.

Ergebnisse Supermoto-ÖM Bad Fischau:

1. Lauf: 1. Rudolf Bauer, GASGAS. 2. Peter Mayerbüchler (D), Husqvarna. 3. Thomas Hiebl (D), Husqvarna. 4. Kevin Maurer, Yamaha. 5. Ralf Ammicht, TM. 6. Maximilian Moser, Honda.

2. Lauf: 1. Andreas Buschberger, Husqvarna. 2. Bauer. 3. Mayerbüchler. 4. Hiebl. 5. Maurer. 6. Ammicht.

Stand nach 8 von 10 Rennen: 1. Bauer, 184 Punkte. 2. Hiebl 143. 3. Maurer 125. 4. Mayerbüchler 122. 5. Ammicht 119. 6. Buschberger 116.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 17.04., 06:45, SPORT1+
    NASCAR Cup Series
  • Mi.. 17.04., 07:45, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mi.. 17.04., 08:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 17.04., 09:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 17.04., 09:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mi.. 17.04., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 17.04., 10:30, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Mi.. 17.04., 11:50, Motorvision TV
    Bike World
  • Mi.. 17.04., 14:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 17.04., 14:30, Motorvision TV
    Car History
» zum TV-Programm
11