Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Rundes Jubiläum: Maro Engel mit 100. DTM-Rennen

Von Jonas Plümer
Maro Engel feierte am Norisring Jubiläum

Maro Engel feierte am Norisring Jubiläum

Im Sonntagsrennen der DTM feierte Mercedes-AMG-Ass Maro Engel Jubiläum: In seinem WINWARD Racing Mercedes-AMG GT3 bestritt Engel sein 100. Rennen in Deutschlands bekanntester Rennserie.

Für Maro Engel war der Sonntag am Norisring ein ganz besonderes Datum: Der Mercedes-AMG-Pilot bestritt auf dem einzigen Stadtkurs in Deutschland sein 100. DTM-Rennen.

Sein Debüt gab Engel in der Saison 2008. Zu seinen Markenkollegen zählten damals unter anderem Bernd Schneider und der ehemalige Formel-1-Pilot Ralf Schumacher – beide kennt Engel schon seit Kindheitstagen.

«Die DTM ist für mich die Formel 1 mit Dach. Mit dieser Serie verbinde ich wahnsinnig viele Erinnerungen, da bin ich schon ein wenig stolz drauf. Daher war es etwas Besonderes, als ich 2008 meinen ersten DTM-Vertrag unterschrieben hatte. Ich hoffe natürlich, dass ich meine Bilanz weiter ausbauen kann und noch der ein oder andere Sieg dazukommt», so der in Monaco lebende Pilot.

Sein Jubiläumsrennen beendete Maro Engel auf Rang zwei und verpasste den Sieg um nur 0,777 Sekunden. In der Gesamtwertung liegt er zur Saisonhalbzeit auf Rang vier.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 14.07., 14:10, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 14:10, Motorvision TV
    Rally
  • So. 14.07., 14:20, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 14:40, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 14.07., 15:00, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 15:00, Sport1
    Motorsport: ADAC GT Masters
  • So. 14.07., 15:05, Motorvision TV
    King of the Roads
  • So. 14.07., 15:20, RTL Nitro
    Top Gear: The Races
  • So. 14.07., 15:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
5