Bol d’Or: Randy Krummenacher fährt für Tati Beringer

Von Helmut Ohner
Randy Krummenacher

Randy Krummenacher

Der Schweizer Randy Krummenacher wird dieses Jahr am legendären Bol d’Or teilnehmen. Der Schweizer Supersport-Weltmeister 2019 verstärkt das französische Kawasaki-Team Tati Beringer.

Der Bol d’Or wurde 1922 zum ersten Mal ausgetragen. In der über hundertjährigen Geschichte fand das Rennen auf verschiedenen Rennstrecken statt. Mittlerweile wird der Langstreckenklassiker, der über die Distanz von 24 Stunden geht, auf dem in Südfrankreich gelegenen Circuit Paul Ricard gefahren und bildet den Abschluss der Weltmeisterschaft.

Dieses Jahr wird auch der Name des Schweizers Randy Krummenacher im Fahreraufgebot zu finden sein. Der Supersport-Weltmeister 2019, der diese Saison für Dynavolt Intact das erste Rennen der MotoE-Weltmeisterschaft in Silverstone gewonnen hat und momentan an der fünften Stelle der Gesamtwertung liegt, wird das Team Tati Beringer verstärken.

Der 33-jährige Eidgenosse, der bereits im Vorjahr beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans für das Team Wójcik Racing sein Langstrecken-Debüt geben sollte, krankheitsbedingt jedoch nicht fahren konnte, wird sich Mitte September mit den französischen Superstock-Weltcup-Siegern 2022, Hugo Clere und Baptiste Guittet, die Kawasaki mit der Startnummer 4 teilen.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 13.04., 20:45, DF1
    Moto2: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 20:45, ServusTV
    Moto2: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 13.04., 20:55, Motorvision TV
    Rally
  • Sa.. 13.04., 21:25, Motorvision TV
    Rallye: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 13.04., 21:30, DF1
    MotoGP: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 21:30, ServusTV
    MotoGP: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 21:55, Motorvision TV
    UK Rally Show
  • Sa.. 13.04., 22:00, DF1
    MotoGP: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 22:00, ServusTV
    MotoGP: Großer Preis von Amerika
» zum TV-Programm
5