Sito Pons: MT-MSI führt sein Moto2-Team 2024 weiter

Von Günther Wiesinger
Sito Pons hält Wort und bestätigte in Spielberg die Exklusiv-Meldung von SPEEDWEEK.com: Er wird sein erfolgreiches Moto2-Team nach dieser Saison zusperren. Es wird von MT-MSI-Moto3-Teamchef Teo Martin übernommen.

Beim Silverstone-GP (4. bis 6. August) ließ Teambesitzer Sito Pons (63) durchblicken, dass er seinen Rennstall (2023 mit den Piloten Arón Canet und Sergio Garcia) nicht fortführen wird, wenn er bis Ende August nicht das halbe Budget für die Saison 2024 sichergestellt hat. Er benötigt für dieses Unterfangen ca. 2,5 bis 3 Millionen Euro pro Jahr.

Jetzt steht fest: Pons verkauft sein Inventar an das MT Helmets-MSI-Team, das in der Moto3-WM mit Diogo Moreira und dem Malaysier Azman Syarifuddin antritt und Moreira in die Moto2-WM bringen will. Auch die Superbike-Teambesitzerin Midori Moriwaki will zurück in die Moto2 und interessierte sich für die Startplätze von Pons. Teo Martin ist Besitzer mit zwei Partnern des neuen MT-Helmets-MSI-Teams, das sich in der Szene recht rasch einen guten Ruf erworben hat und jetzt Pons Racing UK Ltd. unter einem neuen Namen weiterführen wird.

Doch die Startplätze gehören der Dorna, das Selektions-Komitee vergibt sie von Jahr zu Jahr neu. Und wenn bei einem Besitzerwechsel Einigkeit herrscht, das neue Team genug Budget, starke Fahrer und vielversprechende Perspektiven hat, werden solche Besitzerwechsel meist ohne großes Aufheben abgesegnet.

Und da Sito Pons, als Fahrer 250-ccm-Weltmeister 1988 und 1989 auf Honda NSR250, seit 40 Jahren Bestandteil des GP-Paddocks ist und sogar vor Hervé Poncharal jahrelang als Präsident der Teamvereinigung IRTA agierte, wird der Übergabe klaglos über die Bühne gehen.

Der WM-Vierte Arón Canet, 2020 Vizweltmeister auf KTM im Team von Peter Öttl, wird zu Fantic wechseln. Ob der letztjährige Moto3-Vizeweltmeister und Rookie Sergio Garcia (Platz 8 in Spielberg) im MT Helmets MSI-Team Platz findet, ist noch offen.

Moto2-Ergebnis, Spielberg (20. August):

1. Vietti, Kalex, 23 Rdn in 36:25,093 min
2. Acosta, Kalex, + 1,435 sec
3. Ogura, Kalex, + 5,189
4. Dixon, Kalex, + 6,145
5. Chantra, Kalex + 8,635
6. Arbolino, Kalex, + 14,054
7. Salac, Kalex, + 14,492
8. Garcia, Kalex, + 16,445
9. Aldeguer, Boscoscuro, + 17,178
10. Tulovic, Kalex, + 35,361
11. Foggia, Kalex, + 37,855
12. Alcoba, Kalex, + 39,551
13. Guevara, Kalex, + 40,213
14. Ramirez, Kalex, + 40,410
15. Bendsneyder, Kalex, + 41,098
16. Gomez, Kalex, + 43,446
17. Surra, Forward, + 45,018
18. Skinner, Kalex, + 47,622
19. Rato, Kalex, + 49,861
20. Nozane, Kalex, + 57,039
21. Lopez, Boscoscuro, + 1:09,264 min

Moto2-WM-Stand nach 10 von 20 Rennen:

1. Acosta, 176 Punkte. 2. Arbolino 164 Punkte. 3. Dixon 117. 4. Canet 96. 5. Lopez 92. 6. Salac 84. 7. Aldeguer 81. 8. Vietti 80. 9. Chantra 77. 10. Lowes 67. 11. Gonzalez 63. 12. Ogura 55. 13. Garcia 45. 14. Arenas 43. 15. Baltus 34. 16. J. Alcoba 32. 17. Roberts 27. 18. Bendsneyder 19. 19. D. Binder 13. 20. Foggia 13. 21. Tulovic 12. 22. Pasini 5. 23. Guevera 3. 24. Ramirez 2.

Konstrukteurs-WM:
1. Kalex 245. 2. Boscoscuro 131.

Team-WM
1.Elf Marc VDS Racing 231. 2. Red Bull KTM Ajo 219. 3. GAG SpeedUp 173. 4. Pons Wegow Los40, 141. 5. Idemitsu Honda Team Asia 132. 6. Autosolar GASGAS Aspar 120. 7. QJMOTOR Gresini Racing 116. 8. Fantic Racing 80. 9. Correos Prepago Yamaha VR46, 63. 10. Italtrans Racing 40. 11. Fieten Oli Racing GP 34. 12. Liqui Moly Husqvarna Intact GP Team 25. 13. Pertamina Mandalika SAG Team 19. 14. Onlyfans American Racing 2.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 13.04., 19:40, DF1
    Moto3: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 19:40, ServusTV
    MotoGP: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 19:50, DF1
    Moto3: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 19:50, ServusTV
    Moto3: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 20:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 13.04., 20:00, Motorvision TV
    Dubai International Baja Rally
  • Sa.. 13.04., 20:45, DF1
    Moto2: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 20:45, ServusTV
    Moto2: Großer Preis von Amerika
  • Sa.. 13.04., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 13.04., 20:55, Motorvision TV
    Rally
» zum TV-Programm
6