Vorschau und Zeitplan: ADAC MX Masters in Mölln

Von Thoralf Abgarjan
Die ADAC MX Masters gastieren im norddeutschen Mölln

Die ADAC MX Masters gastieren im norddeutschen Mölln

Am kommenden Wochenende findet in Mölln (Schleswig Holstein) das zweite Event der ADAC MX Masters statt. Der ADAC bietet wieder einen kostenlosen Livestream an. Der Veranstalter bietet Attraktionen für die ganze Familie.

Am kommenden Wochenende (13.-14. Mai) findet im norddeutschen Mölln der zweite Lauf der ADAC MX Masters statt. Nach vier Jahren Pause kehrt die Serie mit den drei Rennklassen ADAC MX Masters, ADAC MX Youngster Cup und ADAC MX Junior Cup 125 an den 'Grambeker Heidering' in Schleswig-Holstein zurück.

Der amtierende Champion Max Nagl (KMP Honda) blieb beim Saisonauftakt in allen drei Wertungsläufen ungeschlagen. Der Weilheimer geht damit in Mölln mit der Maximalpunktzahl von 75 Punkten als Meisterschaftsführender an den Start. Tom Koch (Kosak KTM) und Adam Sterry (Sarholz KTM) sind in der Meisterschaft seine engsten Verfolger.

Maximilian Spies (Kosak KTM) überzeugte in Drehna als Rookie mit einem vierten Gesamtrang. Nach einem heftigen Crash beim WM-Lauf in Spanien ist der Ortrander allerdings angeschlagen. Spies hofft trotzdem auf einen Start in Mölln.

Henry Jacobi (Sarholz KTM) hat sich von seiner Schulterverletzung, die er sich in Drehna zugezogen hatte, wieder erholt. Der Thüringer möchte jetzt den Rückstand zur Tabellenspitze wieder verringern. Gleiches gilt für den zweifachen ADAC MX Masters-Champion und Ex-Weltmeister Jordi Tixier (Honda) aus Frankreich, der beim Saisonauftakt schon einen Ausfall hinnehmen musste.

Meisterschaftsstand nach Runde 1:

1. Max Nagl (D), Honda, 75
2. Tom Koch (D), KTM, 62, (-13)
3. Adam Sterry (GB), KTM, 55, (-20)
4. Maximilian Spies (D), KTM, 43, (-32)
5. Henry Jacobi (D), KTM, 40, (-35)
6. Nico Koch (D), GASGAS, 37, (-38)
7. Jordi Tixier (F), Honda, 36, (-39)
8. Michael Sandner (AT), KTM, 32, (-43)
9. Noah Ludwig (D), KTM, 31, (-44)
10. Jakub Teresak (CZ), Husqvarna, 27, (-48)

Im Rahmenprogramm starten die beiden Nachwuchsklassen ADAC MX Youngster Cup und ADAC MX Junior Cup 125. Im Youngster Cup führt Cato Nickel vor seinem WZ-Racing-Teamkollegen Mike Gwerder und Peter König (Sarholz KTM).

Fans können ihre Tickets an der Tageskasse oder online über den Ticketshop erwerben. Kinder bis 7 Jahren haben freien Eintritt. Es werden Familien- und Wochenendtickets zu Sonderpreisen angeboten.

Am Sonntag werden Max Nagl, Tom Koch, Adam Sterry, Maximilian Spies und Henry Jacobi am ADAC MX Masters-Truck eine Autogrammstunde geben. Auf einem speziellen Parcours können Kinder kostenlos auf Quads und PW50 Motorrädern fahren.

Zeitplan, ADAC MX Masters in Mölln:
Samstag, 13.05.2023

08:50 - Warm Up
14:00 - LCQ MX Masters/MX Youngster Cup
14:45 - LCQ MX Junior Cup 125
15:30 - MX Youngster Cup, Lauf 1
16:20 - ADAC MX Masters, Lauf 1

Sonntag, 14.05.2023

09:30 - Warm Up
11:05 - MX Youngster Cup, Lauf 2
11:55 - MX Junior Cup 125, Lauf 1
12:20 - Autogrammstunde

13:30 - MX Masters, Lauf 2
14:25 - MX Junior Cup 125, Lauf 2
15:15 - MX Youngster Cup, Lauf 3
16:05 - MX Masters, Lauf 3

Der ADAC bietet für beide Tage einen kostenlosen Livestream an. Zwischen den Läufen sorgen zahlreiche Interviews für Unterhaltung und aktuelle Informationen.

Livestreams:


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 17.04., 08:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 17.04., 09:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 17.04., 09:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mi.. 17.04., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 17.04., 10:30, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Mi.. 17.04., 11:50, Motorvision TV
    Bike World
  • Mi.. 17.04., 14:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 17.04., 14:30, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 17.04., 15:00, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odyssey
  • Mi.. 17.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
5