SuperMoto-DM St. Wendel: Es gibt einen neuen Leader

Von Ann-Iren Ossenbrink
Der Wendelinuspark in St. Wendel war Austragungsort des vorletzten Laufs zur Deutschen SuperMoto-Meisterschaft. Gaststarter Markus Class gewann beide Rennen, Titelverteidiger Simon Vilhelmsen ist wieder vorne.

Die Fahrer der Königsklasse S1 lieferten sich packende Positionskämpfe und boten dem Publikum zwei mitreißende Rennen. Gaststarter Markus Class dominierte das Feld und fuhr in beiden Läufen den Sieg ein.

Für Hochspannung sorgte der Kampf um die weiteren Podiumsplätze: Titelverteidiger Simon Vilhelmsen, der bis dahin Führende in der Meisterschaft Jan Deitenbach, Nico Joannidis und Peter Banholzer wussten die Fans mit spektakulären Sprüngen, Überholmanövern und waghalsigen Drifts zu begeistern. Vilhelmsen sicherte sich in beiden Rennen Podiumsplatz 2. Rang 3 ging im ersten Wertungslauf an Joannidis und im zweiten an Deitenbach.

Der Pechvogel war Banholzer: Im ersten Lauf machte eine defekte Bremse alle Podiumsträume zunichte, in Durchgang 2 lockerte sich der rechte Auspuff seiner Rennmaschine und er wurde aus dem Rennen genommen.

Die SuperMoto-Piloten fühlten sich im Wendelinuspark fast in alte Zeiten versetzt, denn dank eines ausgeklügelten Hygienekonzepts waren Zuschauer zugelassen, welche die Fahrer lautstark unterstützten und für gute Stimmung sorgten.

Nach dem vorletzten Lauf in St. Wendel gibt es einen neuen Führenden: Vilhelmsen liegt jetzt drei Punkte vor Deitenbach.

Am 25./26. September findet das Saisonfinale in Großenhain statt. Die Strecke ist mit einer Länge von zirka 1,5 km und vielen Geraden die schnellste im Kalender.

ERGEBNISSE & STÄNDE

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 15.04., 00:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.04., 00:00, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Mo.. 15.04., 00:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.04., 00:55, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo.. 15.04., 01:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 15.04., 03:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.04., 03:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.04., 03:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 15.04., 04:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 15.04., 04:25, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
5