Macau GP: Hickman schlägt Rutter, Saiger Fünfter

Von Helmut Ohner
Peter Hickman (BMW) konnte seinen Vorjahreserfolg wiederholen

Peter Hickman (BMW) konnte seinen Vorjahreserfolg wiederholen

Peter Hickman (BMW) kann beim Macau Motorcycle GP seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Der Brite setzt sich gegen Michael Rutter und Martin Jessopp durch. Horst Saiger (Kawasaki) holt sich Rang 5, Didier Grams (BMW) 12.

Nach dem siebenten Startplatz sah es nicht nach einem weiteren Erfolg von Vorjahressieger Peter Hickman aus, doch der britische BMW-Fahrer hatte seine Trainingszeit auf Rennreifen erzielt und war sich sicher, im Rennen entscheidend zulegen zu können. Mit seiner Bestzeit im Warmup zeigte er, dass mit ihm im Rennen zu rechnen sein wird.

Aus der Startrunde kehrte Hickman als Vierter bei Start und Ziel vorbei. Von der zweiten bis zur neunten Runde hielt er den dritten Platz. Nachdem er in der zehnten Runde eine weitere Platzierung gutgemacht hatte, setzte er im vorletzten Umlauf zum entscheidenden Überholmanöver an. Danach ließ sich der junge Brite die Führung nicht mehr aus der Hand nehmen.

Auf dem zweiten Platz landete Michael Rutter. Nach zwölf Runden fehlten dem BMW-Piloten, der lange Zeit an der ersten Stelle gelegen war, etwas mehr als eine halbe Sekunde zum neunten Erfolg auf dem von Leitplanken und Steinmauern eingefassten 6,120 Kilometer langen Guia Circuit in der chinesischen Spielermetrolpole.

Martin Jessopp musste erneut die Überlegenheit seiner Konkurrenten zur Kenntnis nehmen. Nach seiner Trainingsbestzeit hoffte er auf seinen ersten Sieg in der ehemaligen portugiesischen Kolonie. Eingangs der Lisboa-Kurve hatte der Brite Probleme einen Gang einzulegen und verlor entscheidend auf Hickman und Rutter.

Lange Zeit sah es nach einem guten Resultat für Glenn Irwin aus. Der nordirische Ducati-Pilot konnte lange das Tempo der Spitzengruppe halten. Doch bei seinem Debüt beim Macau Motorcycle Grand Prix sah er keine Zielflagge. Eine Runde vor der Zielflagge musste er sein Motorrad mit Problemen in der Box abstellen.

Hinter Conor Cummins (Honda), der sich unauffällig vom neunten Startplatz bis an die vierte Stelle geschoben hatte, beendete Horst Saiger seinen neunten Einsatz auf der fünften Position. Der in Liechtenstein lebende Österreicher, der einen Trainingssturz wegstecken musste, stellte damit sein bestes Resultat von 2012 ein.

Didier Grams (BMW) vom Team Heidger-Motorsport by WEPOL, SAFMETAL beendete die 50. Auflage des «Suncity Group» Macau Motorcycle Grand Prix auf dem hervorragenden zwölften Rang.

Ergebnis
1. Peter Hickman (GB), BMW, 12 Runden. 2. Michael Rutter (GB), BMW, 0,533 sec zur. 3. Martin Jessopp (GB), BMW, +0,655 sec. 4. Conor Cummins (GBM), Honda. 5. Horst Saiger (A), Kawasaki. 6. Stuart Easton (GB), BMW. 7. John McGuinness (GB), Honda. 8. Ian Hutchinson (GB), BMW. 9. Derek Sheils (IRL), Suzuki. 10. Dan Cooper (GB), BMW. 11. Dan Kneen (GBM), Yamaha. 12. Didier Grams (D), BMW. Ferner: 13. Danny Webb (GB), BMW. 17. Marek Cerveny (CZ), BMW.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 20.02., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 21.02., 00:55, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mi.. 21.02., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 21.02., 06:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Mi.. 21.02., 07:45, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mi.. 21.02., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 21.02., 14:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 21.02., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 21.02., 16:15, Motorvision TV
    NASCAR Truck Series
  • Mi.. 21.02., 17:15, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
4